Restaurants DE

RESTAURANTS

Für Liebhaber des Geschmacks und der guten Küche bietet das Gebiet des Lago Maggiore eine reiche önogastronomische Tradition. Tatsächlich zeichnet sich die Gastronomie des Lago Maggiore durch ihre Vielfalt aus, Ergebnis einer kulinarischen Tradition, die es geschafft hat, die Produkte der Berge, des Sees und der Ebene zu integrieren.

Die See-Küche, die ausschließlich in den an den See angrenzenden Gebieten vorhanden ist, bietet Fischgerichte, zu den schmackhaftesten gehören: Barsch, Felchen, Hecht und die Seeforelle. Eine typisch piemontesische Küche ist im landesinnersten Teil des Lago Maggiore verwurzelt geblieben, wie Reis, Paniscia, Fleisch, Braten, Wildbret, gemischtes Kochfleisch und natürlich die Bagna cauda. Zuletzt, die Küche der Berge, mit der klassischen Polenta, Würstchen mit Soße, Kaninchen, Toma und Steinpilze.

Das Gebiet des Lago Maggiore und seiner Berge ist bekannt für die Herstellung von Alpenkäse, der die lokale gastronomische Kultur kennzeichnet. Dank seiner Berge und Täler, mit großen grünen Wiesen und weiten Weideflächen, verfügt das gesamte Gebiet über eine lange Tradition ausgezeichneter Milchprodukte.

Typische Käsesorten sind der Ossolano d’Alpe, Kuhmilchkäse mit süßem und intensivem Geschmack; der bekannte Bettelmatt, der nur auf 7 Almen in den Tälern Antigorio und Formazza hergestellt wird; der Toma des Mottarone, mit einer charakteristischen strohgelben Farbe; und dann zahlreiche Käsesorten wie Ziegenkäse und Ricotta. Diese Käsesorten werden auf Bergalmen oder in Käsereien und Molkereien mitten in den Alpen hergestellt: Unter den historischen Strukturen der lokalen Käseproduktion erinnern wir an die Latteria Sociale Antigoriana in Crodo, in Valle Antigorio.

Die Kultur der Käseherstellung ist auch am Ufer des Sees zu finden mit dem Formagella di Luino, einem halbharten Käse aus Vollmilch und roher Ziegenmilch. Unter den Spitzenprodukten dieses Gebiets dürfen wir den Gorgonzola nicht unerwähnt lassen, welcher sowohl im Gebiet von Varese, als auch in der Stadt Novara und ihrer hügeligen Umgebung hergestellt wird.

Auch der Wein wird nicht vernachlässigt und passt perfekt zu den verschiedenen kulinarischen Angeboten dieser Gegend, die sich von den sanften Hügeln des Gebiets um Novara, über die Gewässer des Lago Maggiore, bis zu den hohen Bergen von Ossola erstreckt.

Um die typischen Gerichte der kulinarischen Tradition des Sees zu probieren:

TRATTORIA OLIMPIA – VERUNO

AGRITURISMO LA CAPUCCINA – CUREGGIO

RISTORANTE LA RAMPOLINA – CAMPINO

RISTORANTE PASCIA – INVORIO